Aktuelle Pressemitteilungen

 
  • 05.10.2022 Fortschritte beim Bauzeitenplan der Straßensanierung - Westliche Ortseinfahrt soll bis Kerwe wieder geöffnet werden

    Nach einem intensiven Austausch zwischen Bürgermeister Frank Burkard und der ausführenden Straßenbaufirma konnte der Zeitplan des ersten Bauabschnitts bei der Sanierung der Kirrlacher Straße optimiert werden. Entgegenkommender Weise wird kurzfristig eine zweite Arbeitskolonne eingesetzt was zur Folge hat, dass vermutlich bis Kerwe-Samstag, 15. Oktober die westliche Ortseinfahrt wieder freigegeben werden kann.
  • 04.10.2022 Umgestaltung des Friedhofs beginnt

    Umgestaltung des Friedhofs beginnt
    (Von Armin Einsele) Mit ersten Arbeiten im Grabfeld 2 hinter der Einsegnungshalle beginnt die beschlossene Umgestaltung des Friedhofs. Das zwischenzeitlich fast leere Grabfeld erfährt eine naturnahe gestalterische Aufwertung mit attraktiven neuen Bestattungsmöglichkeiten und einer parkähnlichen hohen Aufenthaltsqualität für trauernde Angehörige und Friedhofsbesucher. Noch bestehende Grabmale werden dabei von Friedhofsgärtner Martin Siegele nach Absprache mit den Nutzungsberechtigten integriert.
  • 04.10.2022 Bürgermeister Burkard lobt und dankt Kindern für ihr Umweltbewusstsein

    Bürgermeister Burkard lobt und dankt Kindern für ihr Umweltbewusstsein
    (von Armin Einsele) Kürzlich haben die Kinder der Waldkindergartengruppe des Kindergartens St. Franziskus eine Müllsammelaktion durchgeführt. Im Mitteilungsblatt vom 15. September 2022 wurde über diese schöne und für die Umwelt sehr wichtige Aktion berichtet.
  • 30.09.2022 Aktuelle Sperrungen der Ortsdurchgangsstraßen

    In den Kronauer Durchgangsstraßen und im Bereich vor dem Rathaus werden derzeit gleich mehrere Projekte in einem Zug abgearbeitet. Dadurch soll vor allem die Zeitspanne der verkehrlichen Behinderungen so gut wie möglich begrenzt werden. Die endgültige Fertigstellung ist bis Ende April 2023 geplant. Wären die Maßnahmen nicht gebündelt worden, so wäre mit einer Bauzeit von mindestens 2,5 Jahren zu rechnen gewesen.
  • 29.09.2022 „Leben von Anfang an“ - Einweihung Sternenkindergedenkstätte

    „Leben von Anfang an“ - Einweihung Sternenkindergedenkstätte
    (pmk/Dauergrabpflege-Baden) Friedhöfe und Grabstätten sind wichtige Orte des Gedenkens und der Trauer. Doch in bestimmten Fällen gibt es keine Ruhestätte, da kein Leichnam oder keine Asche bestattet wurde. Familienangehörige oder Freunde und Bekannte benötigen aber einen Ort zum Gedenken und Trauern, gerade wenn es sich um so genannte Sternenkinder handelt, die noch vor ihrer Geburt verstorben sind.
  • 20.09.2022 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 27. September 2022 - Sommersitzungspause des Ortsparlaments beendet

    (von Armin Einsele) Die Tagesordnung der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause am Dienstag, den 27.09.2022, um 19.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses sieht zunächst eine Bürgerfragstunde und die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich gefallener Entscheidungen vor. Danach erfolgt die Bemusterung von Materialen zur Gestaltung der derzeit im Umbau befindlichen Flächen der östlichen Ortsmitte um und gegenüber des Rathauses.
  • 20.09.2022 Weitere Maßnahmen zur Schaffung von Barrierefreiheit identifiziert - 2. Veranstaltung „Behinderung praktisch erleben“

    Weitere Maßnahmen zur Schaffung von Barrierefreiheit identifiziert - 2. Veranstaltung „Behinderung praktisch erleben“
    (von Armin Einsele) Zum zweiten Mal nach März 2020 hatten Bürgermeister Frank Burkard und Manfred Haas, lokaler ehrenamtlicher Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung zu einer besonderen Veranstaltung einladen. Es ging erneut darum, Behinderung und die Beschwerden des Alters und deren Tücken im Alltag und im Dorf praktisch erlebbar zu machen.
  • 20.09.2022 Öffentlicher Bücherschrank auf dem Dorfplatz wird sehr gut angenommen

    Öffentlicher Bücherschrank auf dem Dorfplatz wird sehr gut angenommen
    (von Armin Einsele) Erst ein Vierteljahr lang verfügt die Gemeinde Kronau über einen öffentlichen Bücherschrank auf dem Kronauer Dorfplatz. „Trotz dieser vergleichsweise kurzen Zeitspanne ist das Angebot schon ein Erfolgsmodell“, bestätigen Birgitta Mächtel und Angelika Moos. Die beiden Kronauerinnen betreuen den Schrank ehrenamtlich und können von kurzen Standzeiten der eingestellten Bücher berichten, was auf die rege Nutzung des Angebots schließen lässt.
  • 17.09.2022 Einschulung an der Erich Kästner Schule Kronau

    Einschulung an der Erich Kästner Schule Kronau
    Im familiären Rahmen wurden am 15.09.2022 über 60 Schülerinnen und Schüler am Schulstandort Kronau eingeschult. Eine gelungene und ansprechende Einschulungsfeier wurde sowohl Eltern als auch unseren neuen Erstklässlern geboten. Nach dem ökumenischen Gottesdienst, der durch die Religionslehrerinnen Frau Ginser, Frau Becker und Frau Lang gestaltet wurde, ging es für die Erstklässler mit der Familie in die Mehrzweckhalle.
  • 14.09.2022 Dienstjubiläum Andreas Henninger

    Dienstjubiläum Andreas Henninger
    (von Armin Einsele) Seit einem Vierteljahrhundert ist Andreas Henninger Bediensteter der Gemeinde Kronau. Jetzt gratulierten Bürgermeister Frank Burkard und der Gemeindevollzugsbedienstete Oliver Beetz in seiner Funktion als Personalrat, dem Jubilar zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Trotz seiner vergleichsweise noch wenigen 42 Lenze zählt Andreas Henninger nach dieser langen Dienstzeit bereits zu den Urgesteinen im Rathaus.
  • 13.09.2022 Intensiver Austausch beim Unternehmerstammtisch

    Intensiver Austausch beim Unternehmerstammtisch
    (von Armin Einsele) Zwar waren beim ersten Unternehmerstammtisch nach der Corona-Zwangspause, zu dem Bürgermeister Frank Burkard geladen hatte, noch Plätze frei, für die erschienenen Gewerbetreibenden es sich ihr Kommen allerdings gelohnt. Nach seiner Begrüßung erläuterte das Ortsoberhaupt nochmals das Format der Treffen mit der Hauptintention, eine enge Vernetzung zwischen den lokalen Betrieben und Unternehmen am Wirtschaftsstandort Kronau zu etablieren. Das Netzwerk soll auch über Kronau hinaus in die Region Strahlkraft entwickeln.
  • 07.09.2022Buslinie 193 - Kronau soll bis April 2023 nicht mehr angefahren werden

    Wie der KVV (Karlsruher-Verkehrs-Verbund) kurzfristig mitteilte, wird die Gemeinde Kronau wegen der Vollsperrung der Kirrlacher- und Hauptstraße im Bereich des Rathauses vom Montag, 05. September 2002 bis voraussichtlich April 2023 von der Buslinie 193 nicht mehr angefahren. Alle drei innerörtlichen Haltestellen (Mozartstraße, Ortsmitte, Bahnhofstraße) sind aufgehoben. Die Busse umfahren Kronau in diesem Zeitraum über die L555 und die B3. Alle Fahrten starten und enden zu den veröffentlichten Zeiten am Bahnhof Bad Schönborn-Kronau. Dies ist zunächst hinzunehmen, die Gemeindeverwaltung ist aber bemüht eine für Kronauer Fahrgäste bessere Lösung auszuhandeln. Um Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten.
  • 07.09.2022 Ein neues Gesicht im Rathaus

    Ein neues Gesicht im Rathaus
    Wie in jedem Kalenderjahr haben auch in diesem Jahr am 1. September wieder Nachwuchskräfte bei der Gemeindeverwaltung Kronau angefangen, heuer ein junger Mann. Ahmed Arslan, stammt aus Pakistan und wohnt in Stutensee-Blankenloch. Vor wenigen Tagen hat er seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Rathaus begonnen.
  • 30.08.2022 Beeinträchtigungen und Vollsperrung der Ortsdurchfahrt!!!

    Beeinträchtigungen und Vollsperrung der Ortsdurchfahrt!!!
    Ab Montag, 05.09.2022, ca. 07.00 Uhr beginnen im Rahmen eines ersten von sechs Bauabschnitten die Arbeiten zur Realisierung des Rathausplatzes unter Einbeziehung des Lamm-Dörflinger-Areals sowie einer Umgestaltung des Kreuzungsbereichs Hauptstraße, Kirchstraße und Kirrlacher Straße.
  • 30.08.2022 Finger weg von fremden Gräbern!

    Leider muss aus gegebenem Anlass erneut drauf hingewiesen werden, dass es nicht statthaft ist, Dekorationsgegenstände und Ähnliches von Gräbern anderer Nutzungsberechtigten zu entnehmen. Um dringende Beachtung wird gebeten! Im aktuellen Fall wurde gar ein fest mit einem Grabstein verbundener Bergkristall entwendet. Es besteht der Straftatbestand des Diebstahls, Anzeige wurde erstattet.
  • 29.08.2022Manege frei! - Zirkus Bely gastiert aktuell in Kronau!

    (von Armin Einsele) Nach einer zweijährigen „Corona-Zwangspause“ gastiert der beliebte Zirkus Bely bis Sonntag, 11.09.2022, wieder in Kronau auf dem Vereinsgelände Mühlhaag. Vorstellungen finden jeweils nachmittags um 16.00 Uhr statt, montags ist Ruhetag. Das kurzweilige Zirkusprogramm dauert rund zwei Stunden und beinhaltet viele Tiernummern, atemberaubende Akrobatik sowie lustige Clownereien. Spaß für Groß und Klein ist garantiert.
  • 29.08.2022 Rathaus fit für Geonetz

    Rathaus fit für Geonetz
    (von Armin Einsele) Mit großen Schritten gehen die Bauarbeiten zum Anschluss kommunaler Objekte ans Geonetz weiter. Während es die Netzanschlüsse gibt, folgt jetzt der Austausch der Heizungskomponenten in den Objekten. Öl- oder Gasheizungen werden ausgebaut und durch Wärmepumpen und Hoch- und Niedertemperaturwärmespeicher ersetzt.
  • 23.08.2022 Kronau wächst - 6.000 Einwohner-Schwelle überschritten

    (von Armin Einsele) Ganz im Stillen und unbemerkt hat Kronau kürzlich die 6.000 Einwohner-Schwelle überschritten. Wenige Wochen zuvor lag man noch gute 30 Personen unter diesem Wert. Wann genau und wer die 6.000ste Person war, ist allerdings nicht mehr nachvollziehbar. Zum 30. Juni 2022 wies Kronau jedenfalls nach den Daten des Einwohnermeldeamtes bereits 6.017 Kronauerinnen und Kronau auf.
  • 16.08.2022 INWO-Bau und V&V Projects feiern Richtfest des Multi-User-Centers in Kronau

    INWO-Bau und V&V Projects feiern Richtfest des Multi-User-Centers in Kronau
    (Text: INWO-Bau/V&V Projects ) INWO-Bau und V&V Projects haben am Standort Kronau auf einem 65.500 qm großen Grundstück gemeinsam eine multifunktionale Immobilie mit 35.000 qm Hallenfläche sowie 6.150 qm Mezzanin- und 2.500 qm Büro-/Sozialflächen entwickelt. Nun wurde zusammen mit Bürgermeister Frank Burkard sowie den Repräsentanten und Mitarbeitern der Mieter und des Generalunternehmers Goldbeck International das Richtfest gefeiert.
  • 03.08.2022 Kronau bekommt schnelles Glasfasernetz - Mehr als 33 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge / Deutsche Glasfaser geht in die Ausbauplanung

    Kronau bekommt schnelles Glasfasernetz - Mehr als 33 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge / Deutsche Glasfaser geht in die Ausbauplanung
    (Text und Bild: Deutsche Glasfaser) Gute Nachrichten für Kronau: Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz aus. Mehr als 33 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Ausbaugebiet haben nach der Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet. Damit ist die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau erreicht.
 
 

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

10,1 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen