Dorfplatz Kronau – Nominierung für den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017

04.04.2017

Der neugeschaffene Dorfplatz Kronau, - Treff- und Mittelpunkt im Zentrum der rund 5.700 Einwohner umfassenden Gemeinde, ist eines der 30 nominierten Projekte des Deutschen Landschaftsarchitekturpreises 2017. Bürgermeister Frank Burkard und sein Vorgänger Bürgermeister a. D. Jürgen Heß, in dessen Amtszeit der Dorfplatz geschaffen wurde, zeigten sich über diese Nachricht hoch erfreut. Mit dem Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet.

Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Der Wettbewerb, unter Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, ehrt herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative und ökologische Lösungen aufweisen. Nachdem eine Online-Jury bereits ihre Stimmen abgegeben hat, ist nun eine Fachjury an der Reihe. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kronau entwickelte das Team aus Landschaftsarchitekten vom Büro Bresch, Henne, Mühlinghaus aus Bruchsal einen öffentlich zugänglichen Treffpunkt und Veranstaltungsort.

Anders als in historisch gewachsenen Städten fehlten der kleinen Gemeinde identitätsstifentende Freiräume. Durch den Abriss von Gebäuden in zentraler Dorflage bot sich die Möglichkeit, das nun vom Bund deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) nominierte Projekt in Mitten des Ortskerns zu realisieren. Entstanden ist eine großzügige, befestigte Platzfläche. Das angrenzende Kinderhaus, sowie das historische Forsthaus im Nordwesten wurden von der BHM Planungsgesellschaft bereits bei der Planung des multifunktional nutzbaren Aufenthaltsortes berücksichtigt.

Skulpturale Sitzbänke stellen den Bezug zum historischen Gebäudeensemble her und gehen auf die Historie des Forstgartens ein. Zusätzlich strukturieren sie den Platzbereich. Neben dem diffusen Schattenspiel der Bäume, beeinflusst ein Fontainenfeld das Mikroklima des Dorfplatzes. Das leise Plätschern des Wassers lässt den Besucher dem Alltag entfliehen, während die Bänke zum Verweilen im Zentrum Kronaus einladen.

Nun heißt es abwarten und Daumen drücken für den Dorfplatz Kronau. Ende April soll der Sieger feststehen, welcher dann am 29. September im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet wird.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

-1 °C

Nebel

 
 

Powered by Weblication® CMS