Petri Heil bis Mitte 2034

06.12.2022

Petri Heil bis Mitte 2034

(von Armin Einsele) Alle 12 Jahre ist ein neuer Fischereipachtvertrag für den Kronauer Lußhardtsee fällig. Seit Jahrzehnten ist der Angelsportverein „Neptun“ Kirrlach -Kronau verlässlicher Pachtinhaber an diesem Gewässer. Und diese bewährte Zusammenarbeit wurde kürzlich durch die Unterschriften von Bürgermeister Frank Burkard und ASV-Vorstand Mario Loichinger erneut besiegelt.

Bis Mitte des Jahres 2034 hat der Angelverein nun erneut bzw. weiterhin das Recht im Lußhardtsee Angelfischerei zu betreiben.
In diese Vertragslaufzeit fallen viele gravierende Änderungen am See. Zum einen verschiebt sich die Wasserfläche in nördlich gelegene auf Staatswaldflächen. Im Gegenzug wird die der Gemeinde gehörende Wasserfläche deutlich kleiner, da die Teilfläche westlich der Insel bis zum Ufer vor dem Kieswerk verfüllt und wieder aufgeforstet wird. Von rund 11 Hektar Kronauer Seefläche bleiben zum Ende der Vertragslaufzeit nur noch rund 3,5 Hektar übrig.

All dies musste im Vertragswerk berücksichtigt werden. In Vertrauensvoll und offen geführten Gesprächen zwischen der Verwaltung und der Vereinsführung und in Abstimmung mit der Fischereibehörde im Regierungspräsidium Karlsruhe gelang dies aber problemlos.

Letztlich segnete der Kronauer Gemeinderat am 22. November mit einem einstimmigen Beschluss den Vertrag ab.
Bis Mitte 2034 bedeutet das somit weiterhin Petri Heil für die Mitglieder des ASV „Neptun“ Kirrlach -Kronau am Lußhardtsee.

 
 

Willkommen zur Ralli-Rallye

Logo Laurentiusweg

Diese Dorfrallye führt Dich durch Kronau und Umgebung und verschafft Dir in spielerischer Form einen Einblick in die Geschichte.

Sanierungsgebiet „Mitte-Ost“

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

7,2 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen