Ehrungsabend der Kronauer Karnevalsgesellschaft - KroKaGe würdigt viele treue Mitglieder

28.10.2019

Ehrungsabend der Kronauer Karnevalsgesellschaft - KroKaGe würdigt  viele treue Mitglieder

(von Frieder Scholtes) Derzeit wird die Kronauer Karnevals Gesellschaft von 735 Mitgliedern getragen. Dies verkündete der Vorsitzende Hans Peter Reichert am Freitag beim Ehrungsabend. Der Verein würdigte seine treuen Mitglieder von denen man ein Großteil im kleinen Saal der Mehrzweckhalle begrüßen konnte. Auch die Narrengesellschaft als Institution feierte einen runden Geburtstag, denn im Jahr 1979 ins Leben gerufen, wurde die KroKaGe 40 Jahre alt.

Die Ehrungen wurden vom Prinzenpaar, „Elena I. vum elektrisch Licht und Christian I. vum klingenden Blech“ in Anwesenheit des Bürgermeisters Ehrensenator Frank Burkard, vorgenommen.
Neun Gründungsmitglieder verhalfen der Narrengesellschaft einst ins Leben und mit Kurt Vogelbacher, Günter Götzmann, Karl Knebel und Ludwig Zimmermann waren vier der Geburtshelfer anwesend.
Bürgermeister Frank Burkard, seit vielen Jahren selbst engagierter Karnevalist, lobte vor allem den guten Geist der in der großen Narrenfamilie vorherrscht. „Es ist etwas los bei der KroKaGe; sagte das Ortsoberhaupt, der Zusammenhalt ist immens, was man an den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen wie Ordensbällen, Prunksitzungen, Umzügen gut immer wieder erkennen kann.

Auch die Sommerfeste mit Theateraufführungen, die man mit vereinseigenen Akteuren durchgeführt erfahren immer wieder besten Zuspruch. „Dass die emsigen Helfer, auch noch einen Vereinsheim-Anbau in Eigenleistung errichten, verlange höchsten Respekt“, sagte Burkard und überreichte dem Vorsitzenden ein Jubiläumsgeschenk.
Der Ehrensitzungspräsident Alois Fuchs, gleichzeitig Vorsitzender der Ehrensenatoren, gratulierte und dankte vor allem der Vereinsführung unter Peter Reichert, der von seiner Frau Martina bestens unterstützt wird. Gemeinsam mit den Kollegen der Vorstandschaft, aus dem Elferrat, den Garden und dem Männerballett erledigen .diese im stetigen Einsatz für die KroKaGe mit kameradschaftlichem Geist die anstehenden Aufgaben.

Die Moderation des Abends oblag dem amtierenden Sitzungspräsidenten Michael Heinzmann, der nun seinerseits seinem Vorgänger Alois Fuchs für die stets gewährte Unterstützung dankte. Die Musikformation „Dreiklang“ umrahmte den Abend mit ohrgenehmer sanfter Musik.
In sechs Ehrungsblöcken wurden die Vereinsjubilare nun für 25, 26, 27, 28, 29 und 40 Jahre geehrt, wobei die ältesten Ehrungsjahrgänge mit 40 Personen die größte Fraktion bildeten. Die Würdigungen wurden durch die musikalische Beiträge und einem Gardetanz der Prinzengarde (Schautanz) Garde begleitet. Nach der Schwarzlicht Show „Vögel der Nacht“ der Elferrat-Frauen dankte der Moderator den beiden Ehrungspagen Mandy Zimmermann und Helena Ottmann, sprach das Schlusswort und wies auf die kommentarlose DIA Schau hin, die den geselligen Teil des Abends abrundete.
Ein Highlight des Abends war das prächtige, bestens mundende kalte Buffet, das die Frauen und Männer der KroKaGe Administration selbst gerichtet hatten. Selbst die verabreichten Getränke waren, wie Michael Heinzmann augenzwinkernd verkündete, trotz der Erstellung des Anbaus ans Clubhaus “fer Umme“.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

7 °C

Leichter Regen

 
 

Powered by Weblication® CMS

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen