Aktuelle Pressemitteilungen

 
  • 23.08.2021 Spatenstich für Bauhof-Sozialgebäude in der Schillerstraße erfolgt

    Spatenstich für Bauhof-Sozialgebäude in der Schillerstraße erfolgt
    (von Armin Einsele) Das Gelände der ehemaligen Lackiererei Hees am Ende der Schillerstraße ist als neues Bauhofdomizil auserkoren. Die Tage des Bauhofs im Ortskern sind daher gezählt. Das gesamte Team um Bauhofleiter Stefan Moch freut sich bereits auf dem Umzug. Der ist auch schon erfolgt, was Teile des Fuhrparks und etliches an Material angeht.
  • 16.08.2021 Kampf dem Verkehrslärm, Kronau zieht alle Register

    Kampf dem Verkehrslärm, Kronau zieht alle Register
    (von Armin Einsele) Dass Verkehrslärm nicht nur stört, sondern auf Dauer krank macht, ist kein Geheimnis. Immer mehr Kraftfahrzeuge und besonders der zunehmende Schwerlastverkehr kommen erschwerend dazu. In Kronau ganz besonders belastet, sind die Anwohner entlang der L555 in der Marien-, der Rosen- und der Benzstraße und entlang der ebenfalls vielbefahrenen Ortsdurchfahrt (Kirrlacher Straße, Haupt- und Bahnhofstraße).
  • 12.08.2021 Umleitung benachrichtigter Sendungen - Deutsche Post sucht neuen Partner

    (Quelle: dpdhl.de/presse) Die Partnerfiliale der Deutschen Post in der Waldstraße 11 stellt mit Ablauf des 31. August 2021 ihren Service ein. Die Deutsche Post wird ihren gesetzlichen Auftrag auch in Zukunft erfüllen und vor Ort präsent und für ihre Kunden gut erreichbar sein. Daher bemüht sich das Unternehmen, in Kürze einen Nachfolgepartner für die Postfiliale an einem geeigneten Standort in Kronau zu finden. Geschäftsleute, die Interesse an einer Partnerschaft mit der Deutschen Post am Standort Kronau haben, können sich unter VL-Stuttgart@deutschepost.de bewerben.
  • 10.08.2021 Ortsparlament besichtigt „runderneuertes“ Feuerwehrhaus

    Ortsparlament besichtigt „runderneuertes“ Feuerwehrhaus
    (von Armin Einsele) Kürzlich hatte der Gemeinderat die Gelegenheit das kürzlich fertigstellte, „runderneuerte“ Feuerwehrhaus und das dahinter hinzugekommene Außengelände in Augenschein zu nehmen. Der Kronauer ehrenamtliche und ansonsten auch hauptberufliche Feuerwehrmann Benjamin Sommermeyer erläuterte den Gremienmitgliedern die getätigten Umbau- und Sanierungsarbeiten und dankte im Namen aller Feuerwehrangehörigen dem Gremium und der Gemeindeverwaltung für deren Aufgeschlossenheit in Feuerwehrthemen.
  • 06.08.2021 Umsetzung des Kronauer Fahrrad-Konzepts beginnt im Jahr 2022 - Förderquote von 84% für die bislang beschlossenen Maßnahmen

    (pmk) Die Umsetzung des Kronauer Fahrrad-Konzepts soll bekanntlich in fünf Arbeitsschritten von je drei Jahren erfolgen. Dabei ist es die Aufgabe des Gemeinderats die passenden Maßnahmen aus den für den jeweiligen Zeitraum vom Büro VAR+ vorgedachten Entwicklungen auszuwählen. Danach geht es vor allem auch darum, auf Basis des Gesamtkonzepts entsprechende Fördergelder zu generieren.
  • 06.08.2021 Hochwasserschutz für Kronau - Regierungspräsidium zum Handeln aufgefordert

    Hochwasserschutz für Kronau - Regierungspräsidium zum Handeln aufgefordert
    Seit Jahren ist bekannt, dass im Kraichbachdamm vier so genannte „Breschen“ bestehen, wodurch der Hochwasserschutz für die Gemeinde Kronau nicht der vorgeschriebenen Norm entspricht. Dies wurde in der Vergangenheit seitens der Kronauer Gemeindeverwaltung gegenüber dem verantwortlichen Regierungspräsidium Karlsruhe immer wieder thematisiert. Auch im Gemeinderat gibt es hierzu regelmäßige Nachfragen.
  • 03.08.2021 Gemeinderat spendet an Flutopfer im Landkreis Ahrweiler

    (von Armin Einsele) Vor zwei Wochen hat die Gemeindeverwaltung im Mitteilungsblatt um Geldspenden für den von der Flutkatastrophe stark betroffenen Landkreis Ahrweiler gebeten. Wie viele Mitbürgerinnen und Mitbürger diesem Aufruf bereits sicher gefolgt sind, beteiligten sich auch die Mitglieder des Ortsparlaments an der Aktion.
  • 03.08.2021 Und ist der Wald auch noch so klein… - Kommunaler „Klimaschutzwald“ erhält Bundeswaldprämie

    (von Armin Einsele) Zwar verfügt die Gemeinde Kronau auf ihrer Gemarkung über beträchtliche Waldflächen, jedoch ist der allergrößte Teil davon Staatswald, gehört somit dem Land Baden-Württemberg. Der Gemeindewald misst lediglich 54,1 Hektar und erstreckt sich vom Autobahnzubringer in nördliche Richtung entlang der Autobahn bis auf etwa die Höhe des Kalksandsteinwerks und wenige Hektar um das Schützenhaus herum.
  • 02.08.2021 BewegungsTreff …. und los geht’s!

    BewegungsTreff …. und los geht’s!
    Bewegung tut gut und in Gemeinschaft macht’s mehr Spaß. Immer wieder war die Anfrage nach gemeinsamen Spaziergängen - jetzt möchten wir endlich starten! Unser erstes Treffen haben wir geplant für Dienstag, 17.08.2021, 14:00 Uhr Treffpunkt: Edeka – Parkplatz Dauer: ca. 1 h
  • 27.07.2021 Gleich drei Dienstjubiläen in der Gemeindeverwaltung

    Gleich drei Dienstjubiläen in der Gemeindeverwaltung
    (von Armin Einsele) Auf 40 Jahre berufliche Tätigkeit im öffentlichen Dienst durfte am 25. Juli 2021 Roland Notheisen zurückblicken. Seit dem Abschluss seiner Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst bei seiner Heimatgemeinde Hambrücken, bei der Stadt Bruchsal und an der Fachhochschule in Kehl im Jahre 1986 und bis zum heutigen Tage stellt das Bauwesen die berufliche Heimat von „Mister Bauamt“ Roland Notheisen dar. Rund zweieinhalb Jahre war er im Baurechtsamt beim Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises in Heidelberg tätig, um dann als Bauamtsleiter nach Kronau zu wechseln.
  • 26.07.2021 Fahrrad-Konzeption fertig gestellt - Ortsdurchfahrt und Fahrrad-Drehkreuz beschlossen – Förderquote von 84%

    Fahrrad-Konzeption fertig gestellt - Ortsdurchfahrt und Fahrrad-Drehkreuz beschlossen – Förderquote von 84%
    (pmk) In seiner jüngsten Sitzung hat das Kronauer Ortsparlament die Arbeit am Fahrrad-Konzept beendet. In diesem Zusammenhang wurde nochmals klargestellt: Die Vorschläge des Büros VAR+ sind unverbindlich. Das Konzept dient gewissermaßen als Generalnachschlagewerk für mögliche Lösungen im Bereich des lokalen Fahrrad-Verkehrs. Vor allem aber wurde durch die Gesamtbetrachtung von überregionalen Radverkehrsverbindungen eine Grundlage geschaffen, um immer wieder erfolgreich Förderanträge stellen zu können.
  • 26.07.2021 339.876,28,28 Euro weiteres Fördergeld für die Kronauer Schulmensa - Schnelle Reaktion zahlt sich aus

    339.876,28,28 Euro weiteres Fördergeld für die Kronauer Schulmensa - Schnelle Reaktion zahlt sich aus
    (pmk) In einer beispiellosen Hau-Ruck Aktion hat die Kronauer Gemeindeverwaltung weiteres Fördergeld für den Bau der Schulmensa der Erich Kästner Schule an Land gezogen. Als die ersten Meldungen über ein neues Förderprogramm für den Einbau von „stationären Lüftungsanlagen in Schulen“ bekannt wurde, reagierte die Kronauer Gemeindeverwaltung umgehend. Noch bevor der Gesetzestext überhaupt fertig geschrieben war, hatte Bürgermeister Frank Burkard seine politischen Kontakte nachdrücklich aktiviert.
  • 21.07.2021 Kronau sammelt für Flutopfer im Landkreis Ahrweiler - Große Hilfsbereitschaft in der Gemeinde - Geldspenden am sinnvollsten

    Die schrecklichen Bilder aus dem Ahrtal, Bayern und Österreich haben sich in die Köpfe der Kronauer Bürgerinnen und Bürger eingebrannt. Teilweise bestehen sogar persönliche Kontakte in die von der furchtbaren Flutkatastrophe heimgesuchten Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz. Demzufolge gehen immer wieder Telefonanrufe mit Hilfsangeboten aber auch zahlreichen Fragen im Kronauer Rathaus ein.
  • 20.07.2021Ehrenamtliche Helferinnen an der Erich Kästner Schule

    Ehrenamtliche Helferinnen an der Erich Kästner Schule
    Mit einem schönen Blumengruß hat sich Bürgermeister Frank Burkard in dieser Woche bei drei engagierten Frauen aus Kronau bedankt, die das kommunale Personal im Mittagsband der EKS in diesem Schuljahr tatkräftig unterstützt haben. Aufgrund der besonderen Pandemiebedingungen und dem Umstand, dass Gruppendurchmischungen zu vermeiden waren, haben sich Angelika Moos, Anja Stellberger und Marie Theres Längert unbürokratisch bereit erklärt, das Betreuungsteam ehrenamtlich zu verstärken. Ein herzliches Dankeschön gilt ebenso Jasmin Hillenbrand, die in den ersten Monaten der Pandemie ebenfalls mit von der Partie war.
  • 20.07.2021 Kronau erhält moderne Heizzentrale

    Kronau erhält moderne Heizzentrale
    (Autor: Heinz Forler, Abdruck mit freundlicher Genehmigung der BNN) Die Kronauer haben ihre Spitzenstellung untermauert. Der Ort wird die erste Kommune im Landkreis Karlsruhe sein, in der Gebäude an ein Netz für Fernwärme und -kühle angeschlossen werden. „Heute ist ein sehr großer Tag für die Gemeinde und den Landkreis, weil wir ein Vorzeigeprojekt beginnen“, sagte Kronaus Bürgermeister Frank Burkard (CDU) vor dem Spatenstich für die Heizzentrale am Parkplatz der Mehrzweckhalle. Dank der aufwendigen Klimaanlage werden pro Jahr knapp 639Tonnen Kohlendioxid eingespart. Der Ausstoß verringert sich um 89Prozent.
  • 20.07.2021 Strandbar am Althäuser See eröffnet

    Strandbar am Althäuser See eröffnet
    (von Armin Einsele) Pünktlich zur Eröffnung der neuen Strandbar „Hidden Beach Bar“ am Althäuser See am vergangenen Wochenende klarte das Wetter auf und die Sonne zeigte sich.
  • 14.07.2021 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 20. Juli 2021 - Mammutprogramm vor Sommersitzungspause

    (von Armin Einsele) Sage und schreibe 21 (!) Tagesordnungspunkte, etliche davon mit zukunftsprägendem Charakter, hat das Kronauer Ortsparlament in öffentlicher Sitzung am Dienstag, 20. Juli 2021, um 19.00 Uhr im Großen Saal der Mehrzweckhalle in der Jahnstraße zu bearbeiten. Den Auftakt bilden eine Bürgerfragestunde und die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich getroffener Entscheidungen. Gespannt darf man sein, ob sich dann eine Mehrheit für den in den Vorberatungen umstrittenen Aufstellungsbeschluss zur 12. Änderung des Bebauungsplans „Nördlich der Bahnhofstraße“ findet, ebenso wie auf das Votum zu einem SPD-Fraktionsantrag, der die Erklärung Kronaus zur pestizidfreien Gemeinde bezweckt.
  • 14.07.2021 Impfmöglichkeit mit Johnson und Johnson am 14. Juli 2021 - Ausreichende Personenzahl erforderlich

    Impfmöglichkeit mit Johnson und Johnson am 14. Juli 2021 - Ausreichende Personenzahl erforderlich
    Am 14. Juli 2021 besteht grundsätzlich die Möglichkeit sich in der Kronauer Mehrzweckhalle mit dem Impfstoff Johnson und Johnson impfen zu lassen. Dieser Impfstoff hat den großen Vorteil, dass er nur einmal verimpft werden muss. Insofern würde für die entsprechenden Impflinge am 29. Juli, pünktlich zum Beginn der Ferienzeit, ein vollständiger Impfschutz bestehen. Insgesamt stehen 60 Impftermine zur Verfügung.
  • 13.07.2021 „Hidden Beach Bar“ am Althäuser See Kronau

    „Hidden Beach Bar“ am Althäuser See Kronau
    (von Armin Einsele) Am kommenden Wochenende, Samstag, 17.07.2021 um 14.00 Uhr, öffnet die „Hidden Beach Bar“ am Althäuser See ihre Pforten. Zu jedem „Beach“ gehört auch Sand, weshalb die Strandbar dieser Tage noch ein entsprechendes Ambiente erhält. Cocktails, Longdrinks und alles, was an heißen Tagen Erfrischung verspricht, ebenso wie Snacks und kleinere Gerichte erwarten die Gäste. Für private Events wird auch ein Catering-Service angeboten werden.
  • 08.07.2021 Patenschaft „John Deere Ludwig-Guttmann-Schule Kronau“ trotzt Corona Pandemie

    Patenschaft „John Deere Ludwig-Guttmann-Schule Kronau“ trotzt Corona Pandemie
    (von Frieder Scholtes) Patenschaft trotzt Corona-Pandemie. So konnte man das Treffen des John Deere Personalrats mit den Schülern, Lehrern und Betreuern der Ludwig-Guttmann und Karl Berberich Schule, Außenstellen Kronau überschreiben. Die Personalräte Herbert Keßler und Yusuf Kodal besuchten nach einer zweijährigen Corona Pause die Schule für Lernbehinderte um ihre „Weihnachtsgabe“ zu überreichen. Man liest richtig, denn das Covid 19 Virus hat eine zeitnahe Übergabe der Weihnachtsgeschenke für Weihnachten 2020 verhindert.
 
 

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

13 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen