Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Immobilienmarkt-Info des Landkreises Karlsruhe (pdf, 2,5 MB)
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Willkommen in Kronau

Ortsnachrichten

Rats-Ticker

Mit dem Rats-Ticker gibt die Verwaltung ungeachtet ausführlicherer Berichterstattungen zu Einzelthemen eine Kurzzusammenfassung über in der zurückliegenden Gemeinderatsitzung behandelte Punkte.

Den aktuellen Ratsticker aus der letzten Sitzung vom 27. Januar 2015 finden Sie in Kürze hier.

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Dienstag, 03. März 2015 statt.

  • 30.01.2015  Kronau beschließt Haushalt 2015 - Zahlenwerk des Atemholens

    (von Frieder Scholtes) Für die Gemeinde Kronau gilt es im Jahr 2015 nach enormen finanziellen Anstrengungen in den Vorjahren, Atem zu holen und vorbehaltlich weiterhin guter Steuereinnahmen die gemeindeeigenen Reserven aufzufüllen. Das hatte Bürgermeister Jürgen Heß bei seiner Haushaltseinbringung am 16.12.14 vorgegeben, nachdem die Neugestaltung des Ortskerns nahezu abgeschlossen ist.

  • 26.01.2015  12. Kooperationsvereinbarung unterschrieben - Firma Michael Breuer Wohndesign /Schreinerei künftiger Partner der EK Schule

    12. Kooperationsvereinbarung unterschrieben - Firma Michael Breuer Wohndesign /Schreinerei künftiger Partner der EK Schule

    (von Frieder Scholtes) Um die Berufsorientierung der Kronauer Haupt- und Werkrealschüler und deren Einstieg ins Erwachsenenleben kümmern sich viele Partner, die ihre Zusammenarbeit auch durch handfeste Kooperationen und sogar durch schriftliche Vereinbarungen manifestieren.

  • 22.01.2015 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 27. Januar 2015 - Haushalt 2015 wird verabschiedet

    (von Armin Einsele) Hauptpunkt der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, den 27.01.2015, 19.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses wird die Verabschiedung der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan sowie des Wirtschaftsplans für die Wasserversorgung für das Jahr 2015 sein. Eröffnet wird die Tagesordnung jedoch mit einer Bürgerfragestunde. Nach der Budgetverabschiedung beschäftigt sich das Gremium mit dem Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans „Ortsmitte“ und einer Ausweitung der Förderung der Jugendmusikschulausbildung. Es folgt die formale Zustimmung des Gemeinderates zur Annahme von Spenden. Ihre Abrundung findet die Sitzung mit Informationen in öffentlichen Angelegenheiten durch Bürgermeister Jürgen Heß und Wünschen und Anregungen aus der Mitte des Gemeinderats.

Weitere Meldungen

  • 20.01.2015  Kronauer Karnevals Gesellschaft - Prunksitzungen hausgemacht mit einigen Gastakteuren

    Kronauer Karnevals Gesellschaft - Prunksitzungen hausgemacht mit einigen Gastakteuren

    (von Frieder Scholtes) Für Prinzessin „Sylvia II. vun de scheener Fieß“ und ihren Prinzgemahl, Prinz Bernd II. vun Historica ist es nach dem Inthronisationsball die zweite Gelegenheit sich vom Narrenvolk huldigen zu lassen. Am 24. Januar steigt (19.11 Uhr) die Kronauer Karnevals Gesellschaft in der Mehrzweckhalle in die Heiße Phase der 5. Jahreszeit ein.

  • 20.01.2015  Neujahrsempfang des Bürgermeisters - Gemeindesäckel durch Sparsamkeit konsolidieren

    Neujahrsempfang des Bürgermeisters - Gemeindesäckel durch Sparsamkeit konsolidieren

    (von Frieder Scholtes) Das Wort des heiligen Benedikt, “Die Tugend aller Tugenden ist das rechte Maß.“, war der rote Faden in der Neujahrsrede von Bürgermeister Jürgen Heß, der während seiner Ansprache von der personifizierten Symbolfigur des „Krunämä Ralli“ (Achim Heiler) flankiert wurde. Das rechte Maß habe man nicht nur beim Einsatz der finanziellen Ressourcen bei der 725-Jahr-Feier im Auge gehabt, sondern auch bei allen baulichen und sonstigen Maßnahmen, die angepackt oder zu Ende geführt wurden.

  • 05.01.2015  Schulsekretärin Maria Hambsch verabschiedet - 33 plus 8 Jahre in der Kronauer Schule zugebracht

    Schulsekretärin Maria Hambsch verabschiedet - 33 plus 8 Jahre in der Kronauer Schule zugebracht

    (von Frieder Scholtes) Eine emotionale Angelegenheit war die Verabschiedung der langjährigen Schulsekretärin Maria Hambsch, die im Rahmen der Schulweihnachtsfeier erfolgte. In seiner Laudatio streifte Rektor Bernd Merklinger den Werdegang und die berufliche Vita der gelernten Verwaltungsfachangestellten, die vor ihrer „Schulzeit“, beim Landratsamt Karlsruhe und im Kronauer Rathaus gearbeitet hat. Vor dem derzeitigen Rektor unterstützte Frau Hambsch auch dessen Vorgänger Gottfried Niedermeier und Stefan Bachstädter.

  • 05.01.2015  Benefiz Turnier hatte viele Gewinner - Scharinger & Friends gewinnen 4. Kislauer Neujahrscup

    Benefiz Turnier hatte viele Gewinner - Scharinger & Friends gewinnen 4. Kislauer Neujahrscup

    (von Frieder Scholtes) Bad Schönborn/Mingolsheim (fsch) In Kooperation mit dem Jugendzentrum „All 4 One“ Kronau, das eine Cafeteria im Foyer der Schönbornhalle betrieb, verkürzten die Beamten der Vollzugsanstalt Kislau die Winterpause der Fußballfreunde aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe. Beim 4. Kislauer Neujahrs-Cup am 2. Tag des jungen Jahres, hatte sich eine illustre Gesellschaft zum Fußballspielen in der Mingolsheimer Schönbornhalle zusammengefunden, die unterschiedlicher nicht hätte sein können.

  • 30.12.2014  John Deere Belegschaft Bruchsal spendet für Guttmänner

    John Deere Belegschaft Bruchsal spendet für Guttmänner

    (von Frieder Scholtes) Ursprung einer schönen Erfolgsgeschichte war die Christbaumaktion, welche die Stadt Bruchsal vor 5 Jahren ins Leben gerufen hat und die nunmehr auch der Kronauer Außenstelle der Ludwig Guttmann Schule für Körperbehinderte einen erklecklichen Geldbetrag einbrachte. Der Betriebsrat der Fa. John Deere fand an der Christbaumidee Gefallen und führte unter den Kollegen nun alljährlich Sammelaktionen durch, die immer wieder zu ordentlichen Ergebnissen führten.

  • 15.12.2014  Wandertag des Reservistenvereins Kronau - Das kann doch einen Walker nicht erschüttern

    Wandertag des Reservistenvereins Kronau - Das kann doch einen Walker nicht erschüttern

    (von Frieder Scholtes) „Wenn du im Regen stehst, ist die Andacht ein echtes Problem“, so dachten auch viele Wanderer, die sich am Sonntag anschickten, die Idyllen rund um Kronau und im Lußhardtwald, wie beispielweise der alte Baggersee oder der hohe märchenhafte Mischwald östlich der Autobahn, zu erkunden. Auch die Kronauer „City“ hat mittlerweile manches bewundernswertes Plätzchen zu bieten.

 
 

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter

2 °C

leichter Regen

 
 

Powered by Weblication® CMS