Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Immobilienmarkt-Info des Landkreises Karlsruhe (pdf, 2,5 MB)
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Willkommen in Kronau


Öffnungszeiten des Rathauses

Rathaus
Bereits heute möchte die Gemeindeverwaltung darauf hinweisen, dass das Rathaus an den Werktagen zwischen den Jahren (27. - 29.12.2017 und 02. - 05.01.2018) zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet ist. An Hl. Abend und Silvester bleibt das Rathaus geschlossen.


Wertstoffhof
Wir weisen auf die übliche Winterpause des Wertstoffhofes vom 20. Dezember 2017 bis einschließlich 10. Januar 2018 hin.

Im neuen Jahr sind dann die Mitarbeiter des Wertstoffhofes ab Freitag, 12. Januar 2018, von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr wieder für Sie da.

Die Gemeindeverwaltung


Rats-Ticker

Mit dem Rats-Ticker gibt die Verwaltung ungeachtet ausführlicherer Berichterstattungen zu Einzelthemen eine Kurzzusammenfassung über in der zurückliegenden Gemeinderatsitzung behandelte Punkte.

Den Rats-Ticker aus der Sitzung vom 12. Dezember 2017 sehen Sie hier in Kürze.

Die letzte öffentliche Sitzung in diesem Jahr findet statt am
Dienstag, 19. Dezember 2017,
19.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses

Gik Logo

GIK Generationeninitiative Kronau

Kronau soll für alle Bürger/innen so lange wie möglich als persönlicher Lebensmittelpunkt erhalten werden.

Dieser Leitgedanke ist das Motto und gleichzeitig das große Ziel der neuen Generationeninitiative Kronau.
Flyer zum Download
Hier gelangen Sie zur Homepage der GIK

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 14.12.2017  Investor will in Kronau das „Betreute Wohnen“ ausbauen.

    Investor will in Kronau das „Betreute Wohnen“ ausbauen.

    (von Frieder Scholtes )Ein Investor plant der Erfolgsgeschichte „Betreutes Wohnen in Kronau“ ein weiteres Kapitel anzufügen. Die sich in Gründung befindliche SenIVest GmbH stellte ihr Vorhaben im Gemeinderat vor. Inspiriert hatte die Firma die gute Entwicklung des bestehenden Betreuten Wohnens d.h. ein sich abzeichnender Erweiterungsbedarf, etliche Anfragen potentieller Wohnungsabnehmer und Umfragestudien.

  • 06.12.2017 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 12. Dezember 2017 - Themenvielfalt im Ratsrund

    (von Armin Einsele) Den Auftakt der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 12. Dezember 2017, 19.00 Uhr, im Bürgersaal bilden eine Bürgerfragestunde und die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich gefasster Entscheidungen. Der Bau einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Bahnhofstraße 15 sowie die Neuerteilung einer Grundwasserentnahmeerlaubnis für die Heidelberger Kalksandstein GmbH stehen danach an, ebenso wie eine Änderung der Feuerwehrentschädigungssatzung. Mit Vorschlägen zur Modernisierung der Ortseingangsbeschilderung und einer Änderung des Bebauungsplans „Nördlich der Bahnhofstraße“ geht es weiter, gefolgt von der Beauftragung der Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH zur Wahrnehmung von Gemeindeinteressen beim Breitbandausbau. Wie üblich bilden die Informationen des Ortsoberhauptes über den Stand laufender Projekte und Angelegenheiten von öffentlichem Interesse sowie Wünsche und Anregungen aus dem Gremium den Abschluss.

  • 05.12.2017  Optimaler Standort für Penny-Zentrale - Ansiedlung in Kronau belastet Verkehrsnetz nur gering

    Optimaler Standort für Penny-Zentrale  - Ansiedlung in Kronau belastet Verkehrsnetz nur gering

    (Text: Armin Einsele/Bilder: Frieder Scholtes) Rund 60 Interessierte waren in die Mehrzweckhalle gekommen, um sich über die angestrebte Ansiedlung der Penny Niederlassung Südwest in Kronau zu informieren. Zunächst verschaffte Bürgermeister Frank Burkard den Anwesenden einen Gesamtüberblick. Voraussetzung für die Investition des Lebensmittelhandelsriesen REWE bzw. dessen Discounter Penny im geplanten Gewerbegebiet „A 5 Quartier“ gegenüber der Tank- und Rastanlage in Autobahnnähe ist die Umlegung bisher landwirtschaftlich genutzter Flächen.

Weitere Meldungen

  • 04.12.2017  Kronau hat einen Gemeindevollzugsdienst - Oliver Beetz nimmt Dienst auf

    Kronau hat einen Gemeindevollzugsdienst - Oliver Beetz nimmt Dienst auf

    (von Armin Einsele) Die Gemeinde Kronau verfügt ab 1. Dezember 2017 wieder über einen Vollzugsdienst. Nach einer positiv bewerteten zweijährigen Probephase, in der man stundenweise einen Bediensteten aus Bad Schönborn in Kronau einsetzen durfte, wurde eine Vollzeitstelle geschaffen. Diese Position im Ordnungsamt besetzt nun Oliver Beetz, er war auch die Personalleihgabe aus der Nachbarschaft, ein bereits ortskundiger, fachlich versierter und mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl ausgestatteter Mitarbeiter.

  • 28.11.2017  Integration wird gemanagt - Landkreis und Gemeinden ziehen an einem Strang

    Integration wird gemanagt - Landkreis und Gemeinden ziehen an einem Strang

    (von Armin Einsele) Dank des Geldes aus dem „Pakt für Integration“, das die kommunalen Spitzenverbände dem Land abringen konnten, kommt die Integration von tausenden Schutzsuchenden im Landkreis Karlsruhe einen entscheidenden Schritt vorwärts. Professionelle Integrationsmanagerinnen und –manager, wie für Kronau kürzlich die in Diensten des Landkreises stehende Sozialpädagogin Lena Gund, nahmen nämlich ihre Tätigkeit auf.

  • 27.11.2017  Krunämä Heimatbühne lockt mit „D´Weiwä sen än allem schuld“, viele Besucher

    Krunämä Heimatbühne lockt mit „D´Weiwä sen än allem schuld“, viele Besucher

    (von Frieder Scholtes) Es war fast wie früher an den Hauptfastnachtstagen. Der Parkplatz vor der großen Mehrzweckhalle war bis auf den letzten Fleck besetzt und selbst die Anliegerstraßen gaben keine Parkmöglichkeit mehr her. Im Auditorium der Halle, die zum achtzehnten Mal zum Kronauer Heimattheater und Kulturtempel avancierte, herrschte der gleiche Zustand. Alle Plätze (davon viele auf den beidseitigen Tribünen) belegt, die Versorgungsfläche im hinteren Hallenbereich gut besucht, die Stehtische vor der großen Sektbar in mehreren Reihen umlagert.

  • 21.11.2017  Kriege und Scharmützel gestern, Terror und Gewalt heute

    Kriege und Scharmützel gestern, Terror und Gewalt heute

    (von Frieder Scholtes) Vor 100 Jahren befanden sich viele Nationen im Ersten Weltkrieg, in den Soldaten drei Jahre zuvor mit viel Begeisterung gezogen waren. Längst war dieses Hochgefühl, angesichts der verlustreichen Schlachten, den brutalen Stellungsscharmützeln und der menschenverachtenden Kriegsführung, erloschen.

  • 21.11.2017  Aufwertung für das Gelände am Althäuser See

    Aufwertung für das Gelände am Althäuser See

    (von Frieder Scholtes) Mit dem aus Kronau stammenden Bruchsaler Geschäftsmann Edwin Dammert hat die Gemeinde einen Investor für das Areal am Althäuser See gefunden. Dammert hat den Campingplatz und die nebenan befindliche Blockhütte gekauft. Sein Ziel ist die Aufwertung des Campingplatzes und die Sanierung der Blockhütte sowie der dazu gehörenden WC-Anlagen.

  • 16.11.2017  Erweiterung und energetische Sanierung des Kronauer Feuerwehrhauses beschlossen.

    Erweiterung und energetische Sanierung des Kronauer Feuerwehrhauses beschlossen.

    (von Frieder Scholtes) Um das Kronauer Feuerwehrhaus den Anforderungen der Zeit anzupassen, muss es energetisch ertüchtigt und baulich erweitert werden. Das Architektenbüro Feigenbutz wurde aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses vom 23.05.2017 mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt, die nun dem Gemeinderat vorgestellt wurde. Die Maßnahmen sollen insgesamt 643.000 Euro (abzüglich zu erwartender Zuschüsse) kosten und auf zwei Pakete in den Jahren 2018 und 2019 verteilt werden.

Kommende Veranstaltungen

  • 16.12.2017

    Christkindlesmarkt

    Veranstaltungsort: Vereinsheim am Hardlacher Weg

    Veranstalter: Kleintierzuchtverein

  • 17.12.2017

    Wandertag

    Veranstaltungsort: Vereinsheim am Hardlacher Weg

    Veranstalter: Reservistenverein

  • 07.01.2018, 11:30 Uhr

    Bürgerempfang - Neujahrsbrezelessen

    Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Großer Saal

    Veranstalter: Gemeindeverwaltung

  • 13.01.2018

    Christbaumsammelaktion

    Veranstalter: Jugendfeuerwehr

  • 13.01.2018

    KroKaGe Schlappenparty

 
 

Selbstablesung der Wasserzähler

Der Zählerstand kann über das Internet eingegeben werden.

Zählerstandserfassung

Die Zugangsdaten entnehmen Sie dem Anschreiben, das jeder Rechnungsempfänger (Hauseigentümer bzw. Hausverwaltung) ab dem 01.12.2017 erhält.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

4 °C

Überwiegend bewölkt

 
 

Powered by Weblication® CMS