Grundbucheinsichtsstelle in Kronau seit 01.01.2018 eingerichtet - Keine Angst vor „Grundbuch-Behördisch“

15.01.2018

(von Frieder Scholtes) Keine Angst vor der Beamtensprache “Behördisch“ brauchen die Kronauer Bürgerinnen und Bürger in Sachen Grundbucheinsicht mehr zu haben. Die Neuorganisation des Baden-Württembergischen Grundbuchwesens ist seit dem 31.12.2017 abgeschlossen, die Grundbuchführung für unsere Gemeinde wurde umfänglich vom Amtsgericht Maulbronn übernommen.

Nachdem alle Daten digitalisiert sind, wurde am 1. Januar 2018 die Grundbucheinsichtsstelle in Betrieb genommen.
Kronauer Bürgerinnen und Bürger können ab sofort wieder Einsicht in das Grundbuch nehmen und Abschriften aus diesem erhalten. Möglich macht dies die Grundbucheinsichtsstelle, die im ehemaligen Büro des Grundbuchamtes im Erdgeschoss des Kronauer Rathauses eingerichtet wurde. Einsicht und Auszüge und einfache oder beglaubigte Abschriften erhalten selbstredend nur diejenigen, die ein berechtigtes Interesse nachweisen können.
Und keine Angst, der ehemalige Grundbuchbeamte ist für Sie da und übersetzt während der üblichen Rathausöffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung (unter 07253/940211) das „Grundbuch-Behördisch“ ins verständliche Hochdeutsch oder Krunämärisch.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

2 °C

Überwiegend bewölkt

 
 

Powered by Weblication® CMS